- Greyhounds -

Die schnellsten Hunde der Welt haben ein trauriges Schicksal

Greyhounds werden in vielen Ländern der Welt (Irland, England, Australien, Amerika, Argentinien ...) als Rennmaschinen für die Wettindustrie gezüchtet um bei Hunderennen viel Geld, Ruhm und Erfolg für Ihre Eigentümer zu erzielen.

Sie werden ausgebeutet, misshandelt und zu Tode gequält, oft erreichen sie nicht einmal ein Alter von 5 Jahren.

Vor Jahrhunderten war der Grey nur dem Adel vorbehalten, heute ist er ein Wegwerfprodukt der Rennindustrie geworden.

Geben wir Ihnen eine Stimme - auch in Österreich!!!

Warum setze ich mich für diese Windhunde ein?

Leicht erklärt: Gehen Sie mal durch Ihren Ort, sehen Sie irgendwo einen Greyhound? Sprechen Sie mit Freunden oder der Familie über Greyhounds. Sie werden merken, diese Hunderasse kennt fast niemand.

Als ich mir vor 4 Jahren einen Windhund gewünscht habe, habe ich als erstes über die Adoption eines Galgos aus Spanien nachgedacht. Nach längerer Recherche wurde mir klar, da gibt es ja auch noch andere Windhunde, die fast gleich aussehen, nur aus einem ganz anderen Land kommen. Weiter geforscht und nachgelesen habe ich mich letztendlich doch zur Adoption eines GREYHOUNDS entschlossen. Und ich habe es nicht bereut!!!

Und so ist es dann gekommen, dass ich 4 Jahre Mitglied eines deutschen Vereins war, viele Vorkontrollen, Veranstaltungen und Spaziergänge in Österreich organisiert habe.

Und aus dem ICH wird nun ein WIR: Christian, der Papa von Jay & Polly, unterstützt mich in meiner Leidenschaft und gemeinsam möchten wir in Österrich den Greys eine Stimme geben und uns für diese traumhaften Seelenhunde einsetzen.

Wir unterstützten in Irland den Verein "Great Hounds in Need" mit Geld- und Sachspenden - hier gehts zur Homepage des Irischen Vereins http://www.greathounds.eu/chrti/home.html




Hier ein Film über die grauenhaften Machenschaften der Irischen Rennindustrie!!!!

Der Sender RTE aus Irland hat diese Doku 2019 veröffentlicht, die Resonanz war gewaltig und immer mehr Menschen wachen auf und kämpfen für das Ende der Rennindstrie!!!!