Aktuelles:

Unser Pflegehund "Bertie" sucht ein Forever Home

- Greyhounds -

Die schnellsten Hunde der Welt haben ein trauriges Schicksal

Greyhounds werden in vielen Ländern der Welt (Irland, England, Australien, Amerika, Argentinien ...) als Rennmaschinen für die Wettindustrie gezüchtet um bei Hunderennen viel Geld, Ruhm und Erfolg für Ihre Eigentümer zu erzielen.

Sie werden ausgebeutet, misshandelt und zu Tode gequält, oft erreichen sie nicht einmal ein Alter von 5 Jahren. Nur 1/3 der "produzierten" Welpen erreichen das Erwachsenenalter.

Vor Jahrhunderten war der Grey nur dem Adel vorbehalten, heute ist er ein Wegwerfprodukt der Rennindustrie geworden.


Geben wir Ihnen eine Stimme - auch in Österreich!!!

Warum setzen wir uns für diese Windhunde ein?

Leicht erklärt: Gehen Sie mal durch Ihren Ort, sehen Sie irgendwo einen Greyhound? Sprechen Sie mit Freunden oder der Familie über Greyhounds. Sie werden merken, diese Hunderasse kennt fast niemand.

Wir möchten dies ändern, wir möchten den Greyhounds auch in Österreich eine Stimme geben, ihr Schicksal unter die Leute bringen und auch Adoptanten finden, die diese wunderbaren Windhunde adoptieren möchten.


Wir unterstützten in Irland den Verein "Great Hounds in Need" mit Geld- und Sachspenden - hier gehts zur Homepage des Irischen Vereins http://www.greathounds.eu/chrti/home.html


Hier seht Ihr eine Reportage "Das schmutzige Geschäft der Greyhound-Rennen" des WDR Fernsehsenders aus 2015: https://www.ardmediathek.de/video/sport-inside/das-schmutzige-geschaeft-der-greyhound-rennen/wdr-fer... Diese Doku zeigt Euch in 8 Minuten die grausamen Machenschaften der Renn- und Wettindustrie in Irland.





Unsere Ösi-Greys

Sanft, anhänglich, schön und elegant, so sind unsere Ösi-Greys und mit diesem Video möchten wir sie Ihnen vorstellen. (Ton bitte an)