Die Greyhounds sind sehr menschenbezogene, anschmiegsame Familienmitglieder. Sie lieben es ihre Menschen überall hin zu begleiten und beschmust zu werden.

Greyhounds brauchen keine Dauerbeschäftigung! So wie jeder Hund gehen sie gerne regelmäßig spazieren und eine Spielrunde mit einem anderen Hund ist auch immer willkommen. Sie sind keine Ausdauerhunde, sondern lieben den kurzen Sprint. Sie bellen kaum, verlieren fast keine Haare und sind daher auch für Allergiker sehr gut geeignet.

Greyhounds sind sehr sensibel. Erziehung funktioniert nicht mit harten Worten und Züchtigung, sondern nur mit viel Geduld.

Die Greyhounds, die aus der Rennindstrie kommen und schreckliches erlebt haben, sind durch ihre Vorgeschichte geprägt. Sie brauchen vor allem zur Eingewöhnung viel Ruhe und Geborgenheit. Haben sie gemerkt, dass sie im neuen Heim angekommen sind, zeigen sie ihre Dankbarkeit und Zuneigung mit ihrer nie enden wollenden Liebe und Treu zu ihrem Menschen.

Eine liebevolles Video über unsere Langnasen: 10 Gründe warum man einen Greyhound adoptieren sollte :-)